Verbandsunabhängige private Fachschule – Bremen Niedersachsen Oldenburg
Verbandsunabhängige private Fachschule – Bremen Niedersachsen Oldenburg

Aromatherapie

Fortbildungsleiterin: Michaela Schikorra

Schon frühgeschichtlich wurden duftende Pflanzenteile für Heilzwecke und Rituale geräuchert. Daraus hat sich der Begriff „Per fum“ etabliert. Perfum bedeutet „durch den  Rauch“. Die frühen Parfümeure galten als Entdecker der Aromatherapie, weil einige ätherischen Öle Heilwirkung zeigten.
Ein großer Teil der Wirkung auf Körper und Psyche ist heute medizinisch und pharmakologisch nachgewiesen.
Die Aromatherapie hat sich inzwischen als eigene Therapieform wie auch die Aromapflege als sinnvolle Pfegeunterstützung durchgesetzt.
Die ätherischen Öle als „Seele der Pflanze“ haben eine große Bandbreite im Einsatz bei Erkrankungen von Körper und Seele.

In der Ausbildung lernen wir die Gruppen der Öle zu unterscheiden, sie qualitativ einzuschätzen und sie richtig anzuwenden.
Wir schauen spielerisch in die chemische Welt der Duftmoleküle, der Physiologie des Riechens und der Auswirkungen auf die Psyche.
Wir beschäftigen uns mit dem Einsatz der ätherischen Öle bei Schmerzzuständen, für Hautpflege und Hauterkrankungen.
Der Unterricht ist immer begleitet mit Düften und vielen praktischen Anteilen

Nach dem letzten Unterrichtstag besteht die Möglichkeit einer Abschlussprüfung.

Die Fortbildung beginnt am Samstag, den 15.01.2022 und findet an 4 Wochenenden samstags und sonntags jeweils von 9:30 – 14:45 Uhr statt. Sie umfasst 48 Unterrichtsstunden à 45 Minuten. Das erste Wochenende der Ausbildung findet in den Räumen der Dozentin statt.
Nähere Info dazu gibt es mit der Zusage nach dem Stichtag.

Die Termine im Überblick:

1. Wochenende    Samstag, 15.01.    Sonntag, 16.01.2022
2. Wochenende    Samstag, 26.02.    Sonntag, 27.02.2022
3. Wochenende    Samstag, 02.04.    Sonntag, 03.04.2022
4. Wochenende    Samstag, 07.05.    Sonntag, 08.05.2022

Mehr Details zu den einzelnen Wochenenden stehen im Lehrplan.

Kosten: Bei Einmalzahlung und Anmeldung bis

  • Dienstag, den 19.10.2021 sind 746,60 € zu zahlen
  • Dienstag, den 30.11.2021 sind 784,– € zu zahlen
  • danach werden 823,20 € fällig.

Bei monatlicher Zahlungsweise in 5 monatlichen Raten bei Anmeldung bis

  • Dienstag, den 19.10.2021 sind 776,– € in fünf Raten à 145,20 € (plus Anzahlung) zu zahlen
  • Dienstag, den 30.11.2021 sind 815,– € in fünf Raten à 153,– € (plus Anzahlung) zu zahlen
  • danach werden 856,– € in fünf Raten à 161,20 € (plus Anzahlung) fällig.

Alle Preise incl. Materialkosten und Skript

Anzahlung: 50,– € (fällig bei Anmeldung)
Stichtag: Freitag, 30.12.2021 (Anmeldung)

Achtung: Der Veranstaltungsort des ersten Wochenendes in 2021 ist in der Praxis der Dozentin!

Einführung in die Aromatherapie

Für diese Veranstaltung sind Vorkenntnisse notwendig. Diese können entweder in unserer Ausbildung ganzheitliche  Pflanzenheilkunde erworben werden oder durch den  Besuch des Einführungstages. Der Besuch auch möglich als Reinschnuppern in das Thema.  Wer sich nach Besuch des Einführungstages noch für die Aromatherapie-Ausbildung anmeldet bekommt noch den kleinen Frühbucherrabatt.

Dieses Grundlagenseminar gibt einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen. Darin werden unterschiedliche Begriffe  und verschiedene Deklarationen erläutert. Qualitätsmerkmale, Anwendungsarten und erste Hilfe, die Aufnahme von ätherischen Ölen in den Körper sowie der Umgang damit sind ein wichtiger Bestandteil dieses Ausbildungstages.
Begleitet wird der Unterrichtstag mit praktischen Arbeiten und verschiedenen Duftproben

Diese Ausbildung richtet sich an InteressentInnen, die mit ersten Grundkenntnissen ätherische Öle im privaten Bereich sicher anwenden möchten oder es kann eben als Grundlage für das Seminar Aromatherapie genutzt werden.

Die Einführung umfasst 6 Unterrichtsstunden und findet in den Räumen der Dozentin statt.
Nähere Info dazu gibt es mit der Zusage nach dem Stichtag.

Termin:
Samstag, 04.12.2021 von 9:30 bis 15:00 Uhr
Kosten: 78,00 € / 74,10 € (E)
Anzahlung: 30,00 € (fällig bei Anmeldung)
Stichtag: Freitag, 19.11.2021 (Anmeldung)

 

Die Wiederholung der Veranstaltung ist geplant für Ende 2022 und Anfang 2023.

Für die Teilnahme an unserer Veranstaltungen gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten. Eine (eventuell unvollständige) Zusammenstellung finden sie unter dem Link

 

 

Weitere Stichworte: Fortbildung, Fachfortbildung Weiterbildung