Freie Heilpraktiker Schule

Verbandsunabhängige private Fachschule - Bremen Niedersachsen Oldenburg - Tel.: 0421 / 588610
 

­­Basisausbildung "von der Pike auf"
Konzeption der Basisausbildung


Lernen und begreifen ist ein Prozess, ist Wachstum und Wachstum braucht Zeit – Schritt für Schritt. Um Krankheiten in ihren Ursachen, Erscheinungen, Entwicklungen und Auswirkungen begreifen zu können, ist ein grundlegendes Verständnis der Anatomie, der Physiologie des gesamten Organismus notwendig und nicht allein das eines einzelnen Organs: In einer ersten Phase erlernen Sie die Anatomie und Physiologie und darauf aufbauend in einer zweiten Phase die Erkrankungen (Pathologie).

Die verschiedenen Themenbereiche, z. B. Herz oder Haut, werden nicht nacheinander vollständig (Anatomie, Physiologie und Pathologie), sondern in zwei Phasen erlernt und schrittweise entwickelt.­

grafik ohne schrift 2komprimiert

Am Bild einer Spirale kann dieses Konzept veranschaulicht werden:
  • Die inneren beiden Schleifen der Spirale bilden den Grundkurs (1 Jahr Dienstag und Freitag). In dieser Zeit lernen Sie vor allem die Anatomie und Physiologie aller Organe und Organsysteme kennen. Er ist die fundierte Basis für den Aufbaukurs.
  • Die mittleren beiden Schleifen der Spirale bilden den Aufbaukurs (1 Jahr Mittwoch und Freitag). In dieser Zeit lernen Sie die wesentlichen Erkrankungen aller Organe und Organsysteme kennen. Begleitend wird die Differenzialdiagnose häufig auftretender Symptome vorgestellt.
  • Die äußere Schleife der Spirale bildet der Intensivkurs. Aufbauend auf den Inhalten von Grund- und Aufbaukurs können wir Sie nun auf Ihre bevorstehenden Überprüfungen vorbereiten. In der Überprüfung werden Sie nicht nur zu einem Thema, sondern zu mehreren, verschiedenen Themen und zu ganz unterschiedlichen Sachverhalten befragt. Um in der Überprüfung bestehen zu können, sind deshalb nicht nur fundierte Kenntnisse, sondern auch ein hohes Maß an Sachverstand und Beweglichkeit im Stoff erforderlich.