Freie Heilpraktiker Schule

Verbandsunabhängige private Fachschule - Bremen Niedersachsen Oldenburg - Tel.: 0421 / 588610
 

Mehr Verschreibungssicherheit in der homöopathischen Praxis

Fachfortbildungsleiter: Lars Petersen

In unserem Praxisalltag tauchen nur allzu oft Situationen auf, in denen uns unsere Handwerkszeuge nicht eindeutig zu einem Arzneimittel führen. Zu viele Mittel kommen scheinbar in Frage und wir bewegen uns nicht mehr auf sicherem Boden.

Wie haben das denn die alten Meister eigentlich gemacht? Ohne Computer in einer hoch frequentierten Arztpraxis? Ohne zwei Stunden Anamnesezeit?

Sich mit den Alten zu beschäftigen ist eine wahre Fundgrube, die du dir für mehr Sicherheit in deinen Verschreibungen zunutze machen kannst. Helfen werden dir:

  • ein vertieftes Verständnis von Arzneimittelprüfungen, Arzneikrankheit und Ähnlichkeitsgesetz
  • die Fallanalyse nach C. M. BOGER ("General Analysis"; BOGER entwickelte zu seiner Methode das erste Lochkartenrepertorium)
  • verlässliche Arzneimittellehren, wie das Handbuch der Hauptanzeigen von G. H. G. JAHR 

Das Seminar enthält viele Workshop-Anteile, die den Ablauf auflockern. Vorab nach Anmeldung zugesandte Papierfälle können zu Hause vorbereitet werden, so dass die gelehrten Fallbearbeitungsmethoden direkt angewandt und ihr praktischer Nutzen demonstriert werden können. Vertiefungen zu den einzelnen Themenelementen können sich in weiteren Seminaren anschließen.

Termine: Samstag, 08.12.2018 von 10:00–18:00 Uhr
  Sonntag, 09.12.2018 von 9:30–17:15 Uhr

Kosten
:

210,-- € / 199,50 € (E)
Anzahlung:  30,-- € (fällig bei Anmeldung)

Stichtag
:

Freitag, 23.11.2018 (Anmeldung)



Weitere Stichwörter: Weiterbildung