Physiologische Arzneimittellehre

(Die Nachprüfungen der Wiener Prüfungsgesellschaft)

Fortbildungsleiter: Lars Petersen

Diese Fachfortbildung richtet sich ausschließlich an die TeilnehmerInnen der ersten beiden Seminare „Mehr Verschreibungssicherheit in der homöopathischen Praxis“. In jener Fachfortbildung werden ab sofort auch die Nachprüfungen der Wiener Prüfungsgesellschaft Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem postulierten Ziel eines „physiologischen Umbaus der Arzneimittellehre“ behandelt. Desweiteren wird die Rolle der Toxikologie in Beziehung zur Arzneimittelprüfung vertieft. Diese weitergehenden Inhalte sollen den angesprochenen TeilnehmerInnen als Einzelbaustein zur Verfügung gestellt werden.

Dies Fortbildung findet im Rahmen der Fachfortbildung „Mehr Verschreibungssicherheit in der homöopathischen Praxis“ statt. Die TeilnehmerInnen können schon ab 10 Uhr an der Veranstaltung kostenfrei teilnehmen.

Termin: Samstag, 08.12.2018 von 11:45–13:30 Uhr
Kosten: 25,– €
Anzahlung 10,– € (fällig bei Anmeldung)

Stichtag
:
Freitag, 23.11.2018 (Anmeldung)
image_print